Jeeps von BMW sind der neue Stern des weiß-blauen Autoproduzenten. Die Schlachtschiffe hierzu sind weitläufig unter dem Kürzel BMW X5 und BMW X3 bekannt. Diese laden ein zu jeder Menge Spaß. Sicher ein nicht ganz preiswertes Vergnügen, aber die Kosten sind durchaus gerechtfertigt. Das wird jeder neidlos zugeben müssen, der schon einmal in einem der beiden BMW – Modelle sitzen durfte. Dennoch träumen viele Menschen davon auch einmal ein solches Gefährt zu besitzen. Das Beste daran ist, einen BMW zu fahren ist nicht zwangsläufig unmöglich. Hierzu bietet der BMW Gebraucht – Markt eine große Auswahl. Mit Hilfe des BMW Gebraucht – Angebotes ist es auch dem kleineren Geldbeutel vergönnt sich einen BMW Gebrauchtwagen zu leisten. Wer nun einen BMW Gebraucht erstehen will der ist gut beraten einmal im Internet danach zu stöbern. Das BMW Gebrauchtwagen – Angebot ist hier über alle Maßen gut gefüllt. Eine BMW Gebraucht zu erstehen bietet natürlich auch preisliche Vorteile gegenüber einem neuen Modell, wie etwa dem BMW Jahreswagen. Natürlich ist ein BMW Gebrauchtwagen auch durch einen Ratenkauf zu erstehen.

An einer Anzahlung kommt der Kunde der einen BMW Gebraucht kauft jedoch meist nicht vorbei. Der standardisierte Prozentsatz für diese Anzahlung des Kaupreises liegt bei BMW Gebrauchtwagen und anderen Marken bei etwa 20 Prozent. Die Alternative zum Gebrauchtwagen ist der Jahreswagen. Der BMW Jahreswagen wird in den meisten fällen ebenfalls durch eine Anzahlung ausgelöst. Hierbei bleibt das Eigentum jedoch beim Leasing-Partner, also beim Autoverleiher. Wer nun den Anspruch hegt den geleasten BMW Jahreswagen in sein Eigentum übergehen zu lassen, der muss den Jahreswagen nach Ablauf der Leasingfrist auslösen. Dies ist mit einer oft nicht niedrigen Ablösesumme, oder Schlussrate zu leisten. Erst nach dieser letzten Zahlung geht das Eigentum für den BMW Jahreswagen auf den Kunden über. Als Fazit lässt sich also zusammenfassen, dass Jahreswagen eine Lösung für Menschen sind, die Wert auf Qualität aber nicht auf Besitz legen. Zusätzlich ist das Preisleistungsverhältnis eines Jahreswagens gegenüber einem Gebrauchtwagen negativer zu bewerten. Wer sich also einen Jahreswagen zulegen will, sollte sich der Kosten bewusst sein. Für einen Gebrauchtwagen wiederum existieren feste Konditionen die meist eine Anzahlung verlangen. Der Gebrauchtwagen - Besitzer ist bei Beginn einer Ratenfinanzierung dann sogleich ebenfalls Besitzer des Gebrauchtwagens. Bei einem Gebrauchtwagen, dessen Preis in dem Bereich unter 5000 Euro liegt, entfällt meist die Anzahlung. Der Mini macht hier keinen Unterschied. Das beliebte Mini – Modell von BMW findet reißenden Absatz, sowohl als Neu-, wie auch als Gebrauchtwagen. Einen Minuspunk t bekommt BMW für den Preis des Mini. Dieser spiegelt jedoch auch Qualität und Verarbeitung des Mini – Flitzers wieder. Dennoch eine Investition die überlegt sein will.